Bürger fahren für Bürger

Der Bürgerbus ergänzt mit seinem Angebot die Regionalverkehr Münsterland GmbH (RVM ) in den Bereichen, in denen ein Fahrbetrieb durch die RVM aus wirtschaftlichen Gründen nicht vertretbar wäre, aber dennoch ein Bedarf an Mobilität besteht.

Nur durch den ehrenamtlichen Fahrdienst der Bürgerbusfahrer/innen, die finanzielle Beteiligung der Gemeinden Heek, Legden, Schöppingen und Ahaus, die Bezuschussung des Landes NRW bei der Busbeschaffung, die  Fahrzeugwerbung und die Unterstützung der RVM ermöglichen diesen besonderen Service.

 

Das Fahrpersonal des Bürgerbusvereins Heek- Legden fährt den Bürgerbus im Auftrag der RVM. Die RVM ist der Betriebsführer des Verkehrs und damit verantwortlich für die ordnungsgemäße Durchführung. Der Bürgerbus-Verkehr ist als "Linienverkehr mit Kraftfahrzeugen" nach § 42 des Personenbeförderungsgesetzes konzessioniert.

 

Hinweis:

Der Bürgerbus verfügt über acht Sitzplätze für Fahrgäste, 

auf denen Gurtpflicht besteht. 

Mehr Fahrgäste dürfen unsere Bürgerbusfahrer/innen nicht befördern, da sie nicht über einen Busführerschein ( Kl. D ) verfügen.

 

Das Fahren mit mehr Fahrgästen wäre ein Fahren ohne gültige Fahrerlaubnis, was sich natürlich verbietet.

 

 

Ferner ist es den Fahrern bzw. Fahrerinnen nicht erlaubt, außerhalb der gekennzeichneten Bushaltestellen Fahrgäste aufzunehmen oder sie aussteigen zu lassen.

 

Bitte haben Sie hierfür Verständnis